News

03.03.2017

wezi-med im VDI-Richtlinienausschuss

VDI-Richtlinienausschuss „Medical Grade Plastics“ tagte bei B. Braun Melsungen AG


Was ist eigentlich ein „Medical Grade Plastics“? Diese Frage stellten sich am 25. Januar 2017 die verschiedenen Mitglieder des VDI-Richtlinienausschusses VDI 2017 „Medical Grade Plastics“ im Kloster Haydau – darunter auch Oliver Brück, Leitung Technisches Management bei wezi-med.

 

Unter der Führung von Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul, Hochschule Schmalkalden, diskutierten die Vertreter von Materialherstellern, Produktherstellern und Notified Bodies, welche Eigenschaften und Anforderungen für Kunststoffe maßgeblich sind, um sie für Medizinprodukte einzusetzen. Ziel war es, eine gemeinsame VDI-Richtlinie, welche die Anforderungen an den Werkstoff Kunststoff für den Einsatz in Medizinprodukten klar definiert, sowie einen Standard zu erarbeiten, der für Rohstoffproduzenten und Hersteller von Medizinprodukten als Leitfaden genutzt werden kann.

 

Im Frühjahr 2018 soll die Richtlinie erstmalig auf der VDI-Fachtagung „Kunststoffe in der Medizintechnik“ in Friedrichshafen vorgestellt werden.